Was haben wir bisher erreicht?

Foto oben 2009: B. Spinnen (m.) u. W. Tiefensee (r.) Foto unten 2008: T. Viehoff (l.) u. B. Spinnen (m.)
Foto unten: NRW.Bank

Die Initiative wurde im Jahre 2006 gegründet und hat bisher über 200 Unterstützer gefunden. Die Mitgliedsbeiträge werden ausschließlich zur Aufwertung der innerstädtischen Infrastruktur und für Innenstadtprojekte mit Handelsschwerpunkten genutzt. Ohne das Engagement der ISI wären Projekte und Veranstaltungen wie Kinderbetreuung im Maxi-Turm, Schauraum, Tag der Hanse oder Werbemaßnahmen zu verkaufsoffenen Sonntagen nicht möglich.

Die ISI wurde 2009 beim Bundeswettbewerb "Stadt bauen. Stadt leben" von Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee ausgezeichnet. Er bezeichnete die Initiative als "innovativ, nachhaltig und zukunftsfähig".

Bereits 2008 wurde die Initiative starke Innenstadt (ISI) im Rahmen des Ideenwettbewerbs der NRW.BANK für ihr innovatives Konzept ausgezeichnet. Schirmherr war NRW-Innenminister Dr. Ingo Wolf.

Folgende Veranstaltungen und Projekte werden von der ISI unterstützt und wären ohne unsere Finanzierung nicht realisierbar:

  • Werbekampagne für die verkaufsoffenen Sonntage
  • Kinderbetreuung in der Innenstadt (Maxi-Turm und Maxi-Sand)
  • Internationaler Tag der Hanse
  • Überregionale Anzeigenschaltung zum Schauraum (Nacht der Museen u. Galerien)
  • Gepäckaufbewahrungsbus in der Adventszeit
  • Fremdbildanalyse Stadt Münster
  • Ab in die Mitte – Münstermorphosen

Aktuelle Meldungen der Initiative starke Innenstadt in Münster

06.04.2017

Stärke durch Dialog

Hier haben wir Ihnen unsere aktuelle Präsentation als PDF zum Download zur Verfügung gestellt

mehr

06.04.2017

Mit Vollgas in die Zukunft

Seit zehn Jahren gibt es die „Initiative Starke Innenstadt“ (ISI) – doch beim Innenstadtforum 2017...

mehr

26.10.2016

KAMPAGNE VERKAUFSOFFENER SONNTAG

mehr

Fenster schließen